Das Magazin aus der FW-Landtagsfraktion
Der Vorsitzende der brandenburgischen BVB / FREIE WÄHLER Fraktion Péter Vida sowie sein Stellvertreter Matthias Stefke gratulierten Dr. Stefanie Gebauer im Anschluss an die Wahl zu ihrem Achtungserfolg.
Auf Stippvisite im Sitzungssaal des Bundestags im Reichstagsgebäude.
Folgen Sie uns auf...

Für mehr Bürgernähe und Weiblichkeit in der Politik

FREIE WÄHLER-Delegierte bei Bundesversammlung in Berlin

Alle fünf Jahre reisen über tausend Delegierte aus ganz Deutschland nach Berlin, um den Kandidaten oder die Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten zu wählen. Auch unsere Fraktion war bei der 17. Bundesversammlung mit 18 Delegierten im Paul Löbe-Haus vertreten.

"Wir haben uns für eine ‚Bürgerpräsidentin‘ entschieden, die mit beiden Beinen im Leben normaler Menschen steht. Außerdem haben wir mit Dr. Stefanie Gebauer die jüngste Kandidatin aller Zeiten für das Amt des deutschen Staatsoberhaupts nominiert.“

Alexander Hold, Landtagsvizepräsident und ehemaliger Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten

Wenige Tage vor der Wahl hatten wir sogar noch eine eigene Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin präsentieren können: Bei einer Pressekonferenz im Bayerischen Landtag stellte sich die promovierte Astrophysikerin und FREIE WÄHLER-Kommunalpolitikerin Dr. Stefanie Gebauer aus dem brandenburgischen Kremmen den Fragen der anwesenden Journalisten. Dabei wurde klar: Als einzige weibliche Kandidatin konnten wir mit ihr ein klares Zeichen für mehr Vielfalt und mehr Weiblichkeit bei der Wahl des deutschen Staatsoberhaupts setzen.

Zudem gelang es uns, mit ihr eine Bewerberin aus der liberal-bürgerlichen Mitte anzubieten und somit auch ein Signal für mehr Demokratie zu setzen: Denn eine Wahl lebt davon, dass es mehr Angebote gibt, als sich zwischen dem Amtsinhaber und Kandidaten des rechten oder linken Spektrums entscheiden zu müssen. Das kam auch bei den Delegierten in Berlin gut an: Beachtenswerte 58 Stimmen konnte Gebauer am Tag der Wahl auf sich vereinen.

Damit hat unsere Kandidatin gezeigt, dass sie mit ihrer bodenständigen und bürgernahen Art sehr gut ankommt. Gleichzeitig haben wir FREIE WÄHLER deutlich gemacht, wie wichtig uns die Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Förderung von Frauen, das Ehrenamt und der Bürgerdialog sind.

Für ihren Mut und ihre Bereitschaft, sich für Deutschlands höchstes Staatsamt zur Verfügung zu stellen, gebührt Dr. Stefanie Gebauer unser ausdrücklicher Dank. Mit ihr konnten wir FREIE WÄHLER bereits zum zweiten Mal mit einem eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten antreten. Im Jahr 2017 hatten wir den Juristen und heutigen Landtagsvizepräsidenten Alexander Hold für das höchste Staatsamt nominiert.

Mit Dr. Stefanie Gebauer haben wir ein klares Zeichen für mehr Vielfalt und mehr Weiblichkeit bei der Wahl des deutschen Staatsoberhaupts gesetzt. Gleichzeitig haben wir mit ihrer Kandidatur Themen wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Förderung von Frauen und das Ehrenamt in den Fokus der 17. Bundesversammlung gerückt.“

Florian Streibl, MdL und Fraktionsvorsitzender

"Mit Gebauers Kandidatur, für die sich die drei FREIE WÄHLER Landtagsfraktionen einstimmig ausgesprochen haben, haben wir gezeigt, dass wir fähige Leute aus der Mitte der Gesellschaft haben,  die Deutschland voranbringen und das Land zusammenführen können.“

Hubert Aiwanger, MdL und stellvertretender Ministerpräsident

Folgen Sie uns auf...

Ähnliche Themen


Das könnte Sie auch interessieren: